Ortschaft

Ortsschild

Perbing

 

Aktuelles

Startseite

Aktuelles

2006

2005

Geschichte

Lageplan

Vereinsheim

Kirche

Fotos

Termine

Links

Gästebuch

Feuerwehr

Schützen

Impressum

Dorffest-Nachschwoab

Nachschwoab vom Dorffest

Am 1. September waren alle Helfer beim Dorffest ins Perbinger Vereinsheim zur Nachschwoab eingeladen. Bevor die Vereinsvorstände das kalte Buffet eröffneten dankten sie den Gästen für die Hilfe beim Auf- und Abbau und während des Festes.

Fotos

Perbinger Dorffest

Perbinger Dorffest 2007

Die Freiwillige Feuerwehr und die Waidmannsheilschützen konnten beim diesjärigen Dorffest am 18. und 19. August wieder zahlreiche Besucher in der Anetsberger-Halle begrüßen.

Am Sonntag Mittag war die Halle bis auf den letzten Platz besetzt und es mussten sogar zusätzliche Biertisch-Garnituren aufgestellt werden.

Die Gäste wurden mit Steak, Schweinswürstel, Currywurst, gegrillter Forelle, Rollbraten und Schnitzel verwöhnt.



Für den Kaffee konnte am Kuchenbuffet aus vielen verschiedenen selbstgebackenen Kuchen und Torten ausgewählt werden.

Die kleinen Gäste konnten sich die Zeit in der Hüpfburg und im Sandkasten vertreiben.

Fotos

Sonnwendfeuer in Perbing

Sonnwendfeuer 2007 in Perbing

Am 23. Juni wurde erstmals seit 19 Jahren in Perbing wieder ein Sonnwendfeuer abgebrannt. Die Organisatoren Franz Niedermeier, Franz Damböck und Holger Scholz legten Wert darauf, dass das Sonnwendfeuer speziell für die Kinder gestaltet wurde.

Die Kinder und Jugendlichen machten sich bereits am frühen Morgen auf den Weg durch das Dorf um Holz zu sammeln. Josef Anetsberger stellte sich als Schlepperfahrer zur Verfügung.

Zur Freude der Organisatoren fanden sich am Abend viele Besucher ein und man saß in geselliger Runde bis spät in die Nacht zusammen am Feuer.

Fotos

Wolfgang Hofbauer gewinnt Watterturnier und Markus Cerwenka den Maibaum

Sieger des Watterturniers und der Maibaumverlosung

Am 12. Mai 2007 richtete die Feuerwehr im Vereinsheim das 9. Perbinger Watterturnier mit Maibaumverlosung aus.

An 8 Tischen wurde in 3 Rundem mit insgesamt 13 Spielen um den Sieg gekämpft. Am Ende konnte sich Wolfgang Hofbauer mit 11 gewonnen Spielen und 47 Hilfspunkten nur gegen Josef Lerchenberger durchsetzen, weil er in der 3. Runde ein Spiel mehr gewonnen hatte. Der Drittplatzierte Markus Cerwenka war den beiden mit 10 Spielen und 44 Hilfspunkten dicht auf den Fersen.

Diese drei konnten sich über Geldpreise freuen, die nächsten zehn erhielten Sachpreise.

Herbert Hallschmid war mit 4 gewonnenen Spielen und 11 Hilfspunkten der Letztplatzierte und bekam als Trostpreis eine Laternenmaß.

Bei der Maibaumverlosung zog Glücksfee Melanie Lagleder Markus Cerwenka aus dem Lostopf.

Ergebnisliste

Maibaum aufstellen

Perbinger Maibaum 2007

Am Samstag, den 28. April stellte die Freiwillige Feuerwehr Perbing den Maibaum auf. Heinrich Mühlbaucher aus Badersdorf spendete einen Baum mit 32 Meter Länge und einem Volumen von 2 m³. Dieser wurde von vielen freiwilligen Helfern unter dem Kommando von Hans-Peter Lindhuber mit Muskelkraft aufgestellt.

Am Abend lud die Feuerwehr alle Helfer zu einem Spanferkelessen ein und man feierte noch lange bei angenehmen Frühlingstemperaturen im Freien.

Fotos

Kappenabend der Waidmannsheil-Schützen und der Feuerwehr

Volles Haus beim Kappenabend

Am Faschingssamstag, den 17. Februar 2007 fand im Perbinger Vereinsheim der alljährliche Kappenabend statt. Der Aufenthaltsraum im Vereinsheim wurde zum Partyraum mit integrierter Bar umgestaltet. Unter die Gäste mischten sich neben Größen aus der Musik-Branche auch Scheichs aus dem fernen Osten, Piraten und viele andere Menschen aus nah und fern.

Für besonderes gute Stimmung sorgte der Musiker, der wegen seiner defekten Anlage fast den ganzen Abend über "unpluged" mit dem Akkordeon spielte und damit die Besucher von Anfang an mitriss.

Fotos