Ortschaft

Ortsschild

Perbing

 

Vereinsheimbau

Startseite

Geschichte

Lageplan

Vereinsheim

Bauablauf

Bau-Fotoalbum

Kirche

Fotos

Termine

Links

Feuerwehr

Schützen

Impressum

Einführung - Genehmigungsphase - Spatenstich und Grundsteinlegung - Rohbau - Verpflegung - Dach - Richtfest - Ausbau der Schießstände - Ausbau des Erdgeschosses - Abbruch des Saales - Fassade

<< zurückweiter >>

Ausbau der Schießstände

Flott ging es danach weiter. Unser Elektriker Werner Meier verlegte im Obergeschoss die elektrischen Leitungen und sogleich ging man daran die Rigips-Platten für den Schießstand zu montieren. Am 11. und 12. Juni 1993 brachte man mit Hilfe eines Förderbandes den Estrich für den Schießstand in das Obergeschoss. Auch hier waren wieder die Landwirte gefordert, die mit Frontlader und Dreipunktmischer einen preisgünstigen Estrich lieferten.

Montage der Rigipsplatten

Ende Juli begann Fliesenleger Josef Moosmeier mit einigen Helfern das Verlegen der Bodenplatten im Schießraum. Der Estrich für Aufenthaltsraum und Küche wurde am 21. August eingebaut.

Fließenlegen

Am 10. September hob der gemeindliche Bauhof den Kabelgraben für den Stromanschluss aus. Der Perbinger Wolfgang Hofbauer, ein Mitarbeiter der OBAG, verlegte das Kabel und schloss es im Haus an.

Für den weiteren Ausbau der elektrischen Leitungen sorgte Werner Meier, der diese Arbeiten fast im Alleingang erledigte. Wie gut, dass er sich in diesem Gewirr von Kabeln zurecht fand.

Elektrik verlegen

Alois Lagleder montierte mit Unterstützung im Oktober 1993 die Akkustikdecke am Schießstand. Am 30. Oktober 1993 wurde der ganze Dorfplatz aufgebaggert. Es mussten Dachrinnenabläufe und die Drainage zusammengefasst werden und über den Platz zum Oberflächenwasser-Kanal geführt werden.

Dorfplatz aufbaggern

Mit der Montage der Schießstände am 7. Dezember war das Obergeschoss bis auf kleine Restarbeiten fertiggestellt. Damit war wieder grünes Licht für den Schießbetrieb gegeben. Ehrenschützenmeister Heinrich Mühlbauer und 1. Bürgermeister Max Wagner gaben die ersten Schüsse ab. Gleichzeitig wurde die neue Schießsaison mit dem Königschießen eröffnet.

<< zurückSeitenanfangweiter >>